Leitsatz Lernen


Unser pädagogisches Selbstverständnis und gleichzeitig unsere Vision


Die Leopoldschule ist eine Schule für alle Kinder. Hier leben und lernen Kinder gemeinsam und werden individuell gefördert und begleitet.

 

Lernen ist ein eigenaktiver Prozess. Jedes Kind lernt auf seine eigene Art. Es übernimmt zunehmend selbst Verantwortung für seinen Lernprozess. Deshalb geben wir ihm die Möglichkeit herauszufinden, wie es selbst am besten Lernen kann. D. h. die Schüler lernen auf unterschiedlichem Niveau in ihrem eigenen Tempo. Lehrer begleiten und beraten Kinder beim Lernen.

 

Leistungen werden beschrieben und wenn möglich nach dem individuellen Lernfortschritt bewertet.

 

In unserer Schule pflegen wir eine ruhige und rücksichtsvolle Lernatmosphäre. Deshalb haben wir klare Regeln für den respektvollen Umgang miteinander. Dabei berücksichtigen wir auch die verschiedenen Bedürfnisse unserer Schüler im Schulalltag und öffnen bei vielen Gelegenheiten die Klassenstrukturen.

 

(Leopoldschule, 2014)